Mini-Amerikaner

Mini-Amerikaner

Zutaten

1 Päckchen (35-37g) Vanille-Puddingpulver ODER: 35g Speisestärke & Vanillearoma
230g Mehl (Type 405)
25ml Milch (Raumtemperatur)
2 Eier (Raumtemperatur)
100g Butter (Raumtemperatur)
90g Zucker
2TL Backpulver
1Prise Salz

Guss und Deko

Puderzucker angerührt mit etwas Wasser, Milch oder Zitronensaft
Kuchenglasur oder Schokolade
Bunte Schokolinsen oder Zuckerstreusel

Zubereitung:

Für den Teig werden als erstes die weiche Butter und der Zucker zu einer cremigen Masse gerührt und anschließend die Eier dazu gegeben und gut untergerührt.
Dann geht es mit den trockenen Zutaten weiter: dazu wird das Mehl mit dem Backpulver, dem Salz und dem Vanillepuddingpulver vermischt und anschließend im Wechsel mit der Milch zu der Butter-Eimasse gegeben.
Da Vanillepuddingpulver zum größten Teil aus Speisestärke und Vanillearoma besteht, könnt Ihr auch alternativ einfach diese beiden Zutaten verwenden 😉
Anschließend wird der Teig mit 2 Esslöffeln oder mit Hilfe eines Eisportionierers, in kleinen Portionen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gegeben und bei 170°C (Umluft) für 12-15 Minuten gebacken.
Nach dem Backen sollten die kleinen Kuchen dann erst mal vollständig abkühlen.
Für die Glasur wird der Puderzucker mit Milch, Wasser oder Zitronensaft zu einem dicken Guss angerührt und auf den abgekühlten Amerikanern verteilt. Ihr könnt aber auch Kuchenglasur oder geschmolzene Schokolade nehmen.
Verzieren kann m an das Ganze am Ende mit bunten Schokolinsen oder Zuckerstreuseln.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>