Himbeer-Schoko-Cupcakes

Himbeere und Schoko im Cupcake? Probieren wir es doch aus:

Himbeer-Schoko-Cupcakes

Zutaten:
130 Gramm dunkle Kuvertüre
3 Eier
130 Gramm Feinkristallzucker
130 Gramm Butter
130 Gramm Mehl
60 Stück / 250 Gramm Himbeeren

Zubereitung:
Als erstes den Backofen auf 180 Grad vorheizen und das Muffin/Cupcake-Blech vorbereiten.

Die Kuvertüre klein hacken und im Backofen auf ca. 80 Grad schmelzen lassen (hitzefeste Schüssel oder Auflaufform).

Die Eier trennen und das Eiweiß mit 65 Gramm Zucker steif schlagen.

In einer zweiten Schüssel wird die Butter hellgelb geschlagen und dann mit der geschmolzenen Kuvertüre vermixt.

Das Eigelb und den restlichen Zucker dazugeben und gut verrühren. Dabei vorsichtig das Mehl unterrühren. Mit einem Kochlöffel wird dann der Eischnee untergehoben.

Die Förmchen zu gut 2/3 befüllen und auf jeden Cupcake ca. 3-4 Himbeeren leicht hineindrücken.

Das ganze wird dann für ca. 30 Minuten im Ofen gebacken.
Danach die Cupcakes auskühlen lassen.

Topping:
Zu den Himbeer-Schoko-Cupcakes passt ein Sahne-Mascarpone-Frosting, das aus den folgenden Zutaten ensteht.

165 Gramm Mascarpone
130 Milliliter Sahne
Puderzucker
12 Himbeeren

Die Sahne steif schlagen und die Mascarpone unterheben. Mit dem Puderzucker nach Belieben süßen, das ganze dann ab in den Spritzbeutel und auf die Cupcakes spritzen. Abgerundet wird das ganze dann mit einer Himbeere.

Fertig und guten Appetit!

2 Gedanken zu “Himbeer-Schoko-Cupcakes

  1. Himbeer und Schoki sind einfach ein Traumpaar!
    Sooo lecker und gleichzeitig auch frisch durch die Himbeernote.
    Ich habe das Topping mit Frischkäse gemacht, war auch super lecker :-)
    Liebe Grüße

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>