Giotto-Muffins

Zutaten:

3 Eier (Gr. M)
100 g saure Sahne
200 ml Öl
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
Salz, 300 g Mehl
2 gehäufte TL Backpulver
Puderzucker zum Bestäuben
24 Papier-Backförmchen (5 cm Ø)

Zubereitung:
1. Je 2 Papierförmchen ineinander setzen, in die Mulden eines Muffinblechs (für 12 Stück) setzen. 10 Kugeln fein hacken.
2. Eier, saure Sahne, Öl, Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Pr. Salz kurz verrühren. Mehl und Backpulver mischen, portionsweise kurz unterrühren. Gehackte Kugeln unterheben. In die Förmchen füllen. 20 Kugeln darauf verteilen, leicht in den Teig drücken. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft:150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 25 Min. backen. Auskühlen. Mit Puderzucker bestäuben.